Kontrollen

Kontinuierliche Messungen vom Ofen

Kontinuierliche Messungen vom Ofen

Die ARA Rhein AG überwacht die Anlage, die zu- und abfliessenden Abwässer sowie die Abluft rund um die Uhr, misst die Wirksamkeit der technischen Einrichtungen und steht mit den Abwasserlieferanten in Kontakt.

Wir verfügen über ein eigenes Labor und stehen mit Behörden und Gemeinden in kontinuierlichem Kontakt. Wir messen kontinuierlich eine Vielzahl von Qualitätsmerkmalen in den Wasser, Schlamm- und Abluftwegen teilweise mit Sensoren, t.w. über Analysen wie z.B.:

TOC Analysen

TOC Analysen

  • TOC: Total organischer Kohlenstoff
  • BSB5: Biol. Sauerstoffbedarf in 5 Tage
  • DOC: Gelöster organischer Kohlenstoff
  • GUS: Gesamt ungelöste Stoffe
  • TS: Trockensubstanz
  • VOC: Flüchtige organische Verbindungen
  • CO: Kohlenmonoxid
  • NMVOC: Nicht Methan Flüchtige organische Verbindungen
  • Methan
  • NOx: Stickoxide
  • SO2: Schwefeldioxid
  • pH-Wert
  • Schwermetalle

Diese Werte werden jährlich in unserem Jahresbericht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Qualität des Rheinwassers wird im Vergleich zu anderen europäischen Flüssen als gut bewertet. Dazu leistet die ARA Rhein einen wichtigen Beitrag. Bevor das abfliessende gereinigte Wasser in den Rhein geleitet wird, muss es bezüglich umweltrelevanter Schadstoffe durch die ARA Rhein kontrolliert werden. Aufgrund der guten Wasserqualität kann man heute wieder bedenkenlos im Rhein schwimmen, was in den achtziger Jahren nur bedingt möglich war.