Unser Rhein

Eine Barbe (Quelle: www.lawa.lu.ch)

Eine Barbe (Quelle: www.lawa.lu.ch)

Das schweizerische Gewässerschutzgesetz gehört zu den strengsten Europas. Aus der Schweiz fliesst das Wasser über den Rhein in die Nordsee, über die Rhone ins Mittelmeer, über den Ticino und den Po in die Adria und über den Inn und die Donau ins Schwarze Meer.

Ungefähr 750 Abwasserreinigungsanlagen stehen schweizweit Tag für Tag im Einsatz, um das anfallende Abwasser so weit zu reinigen, dass es bedenkenlos wieder in die Natur, also in die verschiedenen Flüsse und Seen zurückfliessen kann.

Beliebtes Rheinschwimmen (Quelle: www.ed-bs.ch)

Beliebtes Rheinschwimmen (Quelle: www.ed-bs.ch)

Die Qualität des Wassers hat auch dazu beigetragen, dass der Rhein mehr und mehr zu einem wichtigen Erholungsraum für die Bevölkerung wird.

Wir reinigen das Wasser nicht nur sorgfältig – unsere umfangreichen Kontroll- und Mess-Einrichtungen und unser Labor leisten einen wichtigen Beitrag bei der permanenten Verfolgung der Wasserqualität.